Besucherzähler kostenlos
Banner_PoR_2014_980x131px

POR meets Lichtwerk

Erfolgreiche Premiere

Der POR hat am vergangenen Samstag erstmalig als Veranstalter das Lichtwerk als Austragungsort gewählt; diese für beide Seiten neuartige Kooperation kann als gelungen bezeichnet werden und lässt alle Optionen für die Zukunft offen.

Die quasi heimische Iron Maiden-Tribute-Band "Edward t.h." brachte den altehrwürdigen Kinosaal zum Kochen. Die größten Hits der britischen Heavy Metal-Legende wurden in einer derartigen Authentizität und mit einem so hohen Spaßfaktor dargeboten, dass es dem geneigten Rocker vor Freude die Tränen in die Augen trieb und das Wasser von der Decke lief. Ganze 22 Werke der wohl beliebtesten HM-Band der Welt wurden von dem engagierten Fünfer in die Menge gefeuert: Metalherz, was willst du mehr?!

Vorab wurde die aktuelle Musik-Doku über die kanadische Kultband "Anvil" im Kinosaal vorgeführt, um die Meute entsprechend ganz auf Heavy Metal einzustimmen - ein zu recht von der Presse ausgezeichneter Film und absolut sehenswert; obgleich der Film leider nur im Originalton mit deutschen Untertiteln zur Verfügung steht.

Nach dieser gelungenen Premiere dürfte es auch zukünftig Kooperationen seitens des Vereins Power of Rock mit dem Lichtwerk-Macher Thomas Bette geben; ein Dankeschön von uns an dieser Stelle an ihn und sein Team.

Besonderer Dank gilt den zahlreich erschienenen Maiden/Metalfans, und natürlich "Bruce, Steve, Adrian, Dave und Nicko“!

Fotos der Veranstaltung könnt ihr beim Heppie unter www.szene-insite.de einsehen.

Flyer_POR_Lichtwerk_72 1_TH2
Flyer_POR_Lichtwerk_72 2_TH
zurueck